Neue Zahlen für die durchschnittlichen Rentenzahlungen (2014)

Von | 9. Juni 2015

Aus der Jahresstatistik der DRV (Dt. Rentenversicherung) liefert die SZ vom 22. Mai 2015 neue Zahlen:

Danach beträgt die Rentenzahlung (netto) im Jahr 2014 durchschnittlich 752 Euro. 2013 waren es noch 737 Euro. Bei Männern erhöhte sich der durchschnittliche Pauschalbetrag gegenüber 2013 von vormals 913 Euro auf (2014) 975 Euro. Bei Frauen sank der Pauschalbetrag bei Neurentnerin um 13 Euro von (2013) 546 Euro auf (2014) 533 Euro. Wer auf eine Erwerbsminderungsrente angewiesen ist, erhielt als Neurentner im Jahr 2014 lediglich 628 Euro. (Klicken Sie bitte auf den Link zur SZ auf den ganzen Artikel)

Ach so: In diesem Zusammenhang dürfte Sie vielleicht ein Artikel aus der FAZ vom 23. Mai 2015 interessieren: „Griechenland zahlt höhere Renten als Deutschland“ – nämlich durchschnittlich 960 Euro, was 63% des letzten durchschnittlichen Einkommens beträgt. Und bei uns? Ich will mich nicht länger ärgern – googeln Sie selbst – und geben Sie dabei das Stichwort „Rentenniveau“ mit ein!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


+ 8 = 15