RATGEBER FÜR DEN (UN)RUHESTAND

Von | 8. April 2012

“Denkanstöße für den Übergang in den Ruhestand finden sich in dem Ratgeber “Wenn das Wochenende 7 Tage hat”. Von der Finanzierung des Ruhestands über innere Loslösungsprozesse vom Beruf, die persönliche Standortbestimmung und das Finden neuer Tätigkeitsfelder bis hin zur Strukturierung des Tagesablaufs reicht der Bogen, den Herb Stumpf spannt. In die komplett überarbeitete Neuauflage hat der ehemals bei Hewlett-Packard tätige Wirtschaftsingenieur aktuelle Regelungen – etwa zur Abfindung – aufgenommen. Über das ganze Buch hinweg gewährt Stumpf, der seit 2003 als selbstständiger Berater tätig ist, persönliche Einblicke in seinen eigenen Entwicklungsprozess.”

Herb Stumpf / Wenn das Wochenende 7 Tage hat / 3. Auflage / Books on Demand / 19,95 € / ISBN 3.8370-6238-0

(Rezension aus dgfp PERSONALFÜHRUNG 3/2012,  Seite 82)

Ein Hinweis zu “RATGEBER FÜR DEN (UN)RUHESTAND

  1. Johann

    Tatsächlich ist es nicht einfach, wenn man in den Ruhestand tritt und sich zuvor eigentlich kaum Gedanken über diesen neuen Lebensabschnitt gemacht hat. Auch mit hat es ziemlich unvorbereitet erwischt und ich habe mich erst einmal unausgelastet und nutzlos gefühlt. Erst mit der Zeit habe ich mir dann wieder neue Aufgaben erschlossen, die mich jeden Tag reizen und die mir eine gewisse Befriedigung und die notwendigen Erfolgserlebnisse bringen.

    Das Buch werde ich mir trotzdem bestellen, mal sehen was der Herr Stumpf zum Thema so schreibt!

    Herzliche Grüße
    Johann

    Antwort

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


8 − = 3