Schokolade – der Schlankmacher!

Von | 29. März 2012

Endlich mal eine gute Nachricht: Der Verzehr von Schokolade kann schlank machen!!! Es ist wie mit Rotwein, der bekanntlich ein Enzym enthält, das die Gefäße weitet und damit die tägliche Ration von 100 mg Aspirin ersetzen kann. Was ein Trost in diesen trüben Euro-Zeiten. Falls Sie bisher ihre tägliche ganze oder halbe Tafel Schokolade nur mit großen Gewissensbissen wegen der schlanken Linie genossen haben, sollten Sie unbedingt auf den Link unten klicken – und von nun an zumindest diesbezüglich mit gutem Gewissen die Ration erhöhen. Außerdem hilft Schokolade gegen Depression, wie längst bekannt ist!

Also: “Regelmäßige Schokoladen-Esser sind einer US-Studie zufolge dünner als Abstinenzler” – kann man in der SZ vom 27. 3. 2012 lesen (wissenschaftlich fundiert). Und Rotweintrinker schlanker als Biertrinker…

Viel Spaß bei dieser Lektüre. Und zum Teufel mit denen, die uns jeden Genuss vergraulen wollen!

Übrigens: Bekanntlich schmeckt Schokolade zu Rotwein recht gut (kann auch in Form von mousse-au-chocolat sein). Sehen Sie ab sofort die tägliche Dosis von beiden als medizinische Unterstützung ihres schönen Körpers. Außerdem hilft beides dem Geist – und der Seele ohnehin.

Passionierte Raucher warten jetzt nur noch auf die Nachricht, dass rauchen doch gesund ist. Wait and see. Und rauchen Sie bis dahin (mäßig) weiter.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


9 + = 18