Volle KV-Beiträge auf Betriebsrenten – Hoffnung auf Entlastung?

Von | 27. Juni 2018

Wer eine Betriebsrente von mehr als 153 Euro (Freibetrag) erhält, zahlt seit 2004 (Rot/Grün Regierung) die vollen Beiträge für die gesetzliche KV + Pflegeversicherung. Dies sind rund 20% der Betriebsrente. Der Gesundheitsminister Jens Spahn überlegt, so wie früher, nur noch den halben Betrag, entsprechend dem Arbeitnehmer-Anteil,  zu erheben. Dies würde die gesetzlichen Krankenversicherer etwa 2,6… // Weiterlesen »

Verhältnis durchschnittliche Rente zum durchschnittlichen Arbeitsverdienst innerhalb der OECD und in Deutschland

Von | 3. Juni 2018

In der FAZ vom Sonntag, 3. Juni 2018, nennt der Ökonom Christian Thimann („Eine Antwort auf Macron“, S. 24) diesbezüglich interessante Zahlen, die von Ökonomen als  „Netto-Ersatzquote“ bezeichnet werden: Innerhalb aller OECD-Staaten erhält ein Rentner im Durchschnitt netto rund 63% seines Arbeitseinkommens. In Deutschland dagegen nur rund 50%. (Anmerkung: Dies gilt nicht für Beamte, denn bei denen… // Weiterlesen »

Senkung des Rentenalters in Polen und in Italien

Von | 22. Mai 2018

Während im EU-Nettozahlerland Deutschland ständig über eine weitere Anhebung des Rentenalters (von 67 auf 70) diskutiert wird, hat Polen bereits wieder die alte Altersgrenze von 60 für Frauen und 65 für Männer eingeführt, und die künftige „populistische“ neue Regierungskoalition von Lega-Nord und Cinque Stelle in Italien will folgende schlaue Formel einführen: Wenn Lebensalter + Jahre… // Weiterlesen »

Immer mehr Rentner leben von Hartz IV – und die Pensionen stiegen im Schnitt auf über 3000 Euro

Von | 30. März 2018

Diese Überschrift in BILD vom 29. März 2018 war es, die mich dazu verführte, das Blatt zu kaufen. Und tatsächlich, unter Bezug auf die Deutsche Rentenversicherung und das Statistische Bundesamt, veröffentlichte BILD sehr interessante Zahlen aus dem Jahr 2016/2017  zur „Gerechtigkeit bei der Altersversorgung“ in Deutschland: 544.090 Rentner sind auf zusätzliche staatliche Grundsicherung (auf Hartz… // Weiterlesen »

Rentenpläne der GroKo und Kosten der Flüchtlingspolitik

Von | 18. Februar 2018

Sie werden sich wundern, was diese beiden Kostenpläne miteinander zu tun haben. Auf den ersten Blick – recht wenig. Wenn man sich jedoch anhört, welche Reaktionen jede Art von Änderungen der Rentenpläne zugunsten der älteren Mitbürger hervorruft, dann darf man sich doch über die relative Ruhe im Land wundern, welche die Kosten der Flüchtlingspolitik von Frau… // Weiterlesen »

Seminar zur Vorbereitung auf den Ruhestand in Paderborn 4./5. Juli 2018

Von | 18. Januar 2018

Vom 04. – 05. Juli 2018 findet wieder ein zweitägiges Seminar mit Horst Scholl in Paderborn statt. Thema: „Vorbereitung auf den Ruhestand – Wenn das Wochenende 7 Tage hat„. Referent: Horst Scholl.  “Wie man ins Berufsleben einsteigt, sagt einem Jeder. Wie man da aber wieder herauskommt, wie man aufhört, das sagt einem Keiner”. Dieser Satz von Herb Stumpf (Autor der Ratgeber “Ausstieg… // Weiterlesen »

Lohn- und Rentenerhöhungen klaffen weit auseinander!

Von | 1. Januar 2018

Die Politiker (fast) aller Parteien gaukeln uns vor, dass die Rentenerhöhungen an die Netto-Lohnentwicklung gekoppelt sind. Schöne Welt der Illusionen! In „Rente & Co.“, Heft 1-2018, kommt, unter Bezug auf die SPD-nahe Hans-Böckler-Stiftung, die Wahrheit ans Licht: Ausgehend von einem Basiswert von 100 im Jahr 2000 wurde dieses Versprechen knapp bis 2003 eingelöst. Seit dem… // Weiterlesen »

Als Rentner in die gesetzliche KV und 90% Regel für die 2. Hälfte des Arbeitslebens

Von | 5. Dezember 2017

„Viele Kinder helfen viel„ und „Mit Nachwuchs ist es jetzt leichter in die günstige Krankenversicherung der Rentner zu kommen“, schreibt die Süddeutsche Zeitung am 4. Dezember 2017.  Dabei geht es darum, dass, wer 90% der zweiten Hälfte seines Berufslebens in der gesetzlichen KV war, dort bleiben kann und nur Einkünfte aus der gesetzlichen Rente und… // Weiterlesen »

Situation der Renten in Deutschland (ARD 13. 9. 2017)

Von | 15. November 2017

Am 13. November 2017 lief im ERSTEN Fernsehprogramm der ARD um 23:45 Uhr (Anmerkung: „beste Zeit“ – wo die meisten Betroffenen schon schlafen!) eine sehr sehenswerte Reportage zur Situation der derzeitigen und künftigen Renten in Deutschland – „Der Rentenreport„.  Ein Vergleich mit Österreich und den Pensionen deutscher Beamter ist beinhaltet. Unbedingt ansehen! Namentlich auch jüngere… // Weiterlesen »